Clouds

So wie Wolken sich immer neu transformieren, verschieben, Dichte verringern oder verstärken, helles Licht  und Dunkelheit, Schwere und Leichtigkeit...dem verweilenden, kontemplativen  Geist offenbaren sie immer wieder ein neues, subtiles Spiel von Formen, Strukturen, Fabelwesen- intuitiven, persönlichen Assoziationen und allgemein zu Erkennendem.
 
Was siehst du?
 
Dieser Idee folgend haben sich in einem mehrwöchigem Prozess unzählige lasierende Schichten übereinander gelegt, Krakelees gebildet und spannende Stukturen entstehen lassen. Diese und die Unebenheiten des Untergrunds (ein 150 Jahre alter Dielenboden) haben die Fließrichtung der Pigmente vorgegeben und durch Zufall, ohne Steuerung, ein Bild geschaffen.